Kurpark Bad Schönau, © Wiener Alpen, Florian Lierzer

Angebot für Therapien in Bad Schönau

Beste Therapieerfolge mit natürlicher Kohlesäure

Die natürliche Kohlensäure wird bei der Behandlung von Durchblutungsstörungen, Herz-, Kreislauf- und Gefäßerkrankungen eingesetzt und kann dort ganz beachtliche Erfolge erzielen. Unterstützt wird die Wirkung durch viele weitere Behandlungen und nicht zuletzt durch die Möglichkeit der Entschleunigung und Regeneration inmitten der reizvollen Landschaft der Buckligen Welt.

Zusätzlich zu den Kohlensäuregas-Behandlungen in den Trockenbad-Piscinen werden verschiedene weitere Mineralwassertherapien wie zum Beispiel Wannenbäder, Gehtraining und Trinkkuren angeboten. Abgerundet wird das Gesundheitsangebot in den Bad Schönauer Gesundheitsbetrieben durch Massagen, physikalische und elektrophysische Behandlungen und Bewegungstherapien.

Behandlungen für Körper und Geist

Um den Behandlungserfolg ganzheitlich zu verbessern, werden Therapien angeboten, mit denen man die Reaktionen des eigenen Körpers besser verstehen lernen kann wie Biofeedback oder Vitalfeldanalyse. Mit Naturmoor oder -Heublumenpackungen können Muskeln behandelt werden, Licht-, Laser- und Ganzkörperkältetherapie unterstützen das gesamtheitliche Wohlbefinden.

Psychosoziale Gesundheit

Seit einigen Jahren hat sich das Gesundheitsresort Königsberg – als zusätzliches Therapieangebot – auch auf die Rehabilitation der psychosozialen Gesundheit spezialisiert. Mit psychotherapeutischen Gesprächen, Entspannungsgymnastik, Bio-Feedback und Lichttherapie soll der eigene Körper besser kennengelernt, Selbstkontrolle und Selbstkompetenz verstärkt und der Umgang mit Stresssituationen verbessert werden.

Was Sie sonst noch interessieren könnte...