Pfarrkirche Walpersbach

Kirche

Beschreibung

Die beliebte Marienwallfahrtskirche wurde aufgrund der vielen Pilgerer zu klein und so wurde 1713 die Pfarrkirche von Walpersbach am kleinen Hauptplatz neu errichtet. Grund für die zahlreichen Wallfahrten ist das "Blutwunder". Augenzeugen zu Folge soll in den Jahren 1585 bis 1587 aus einem Loch oberhalb der Kanzel des Kirchleins Blut geflossen sein.

Heute pilgern Wallfahrer in die Marienkirche, die auch einen der schönsten Altäre der Umgebung besitzt und manchmal werden auch Konzerte in dem barocken Gebäude veranstaltet.

Standort & Anreise