Schwebendes Loft in Gut Guntrams, © Herbert Lehmann

Qualitätsauszeichnungen

Qualität auf einen Blick erkennen

Genießerzimmer, Bett+Bike, Wirtshauskultur, Wandergütesiegel: Das sind nur vier von rund einem Dutzend Auszeichnungen, an denen Sie besonders engagierte Gastgeber der Buckligen Welt erkennen.

Die Qualitätsauszeichnungen werden nach strengen Kriterien nur an die besten Wirte und Unterkünfte vergeben – damit Sie sicher sein können, dass Ihr Aufenthalt in der Buckligen Welt schön und sorgenfrei wird.

Wirthauskultur-Plakette

Kulinarischer Genuss und Gastfreundschaft wird in der Buckligen Welt großgeschrieben – die grüne Plakette steht für traditionelle Wirtshauskultur und regionstypische Küche.

Urlaub bei den Wander- und Rad-Profis

Wanderer und Radfahrer werden in der Buckligen Welt besonders verwöhnt: Bett+Bike-Betriebe sind auf die Bedürfnisse von Radfahrern eingestellt und bieten unter anderem Rad-Parkplätze, Reparatur-Sets und organisierte Rad-Touren. In zertifizierten Wanderhotels gibt es für Urlauber besondere Wander-Services, zum Beispiel Infomaterial, Ausrüstungs-Verleih und persönliche Beratung.

Besondere Zimmer und private Unterkünfte

Anhand von Sonnen (2–4) erkennt man in der Buckligen Welt ausgezeichnete Privat-Vermieter. In ausgewählten Unterkünften gibt es auch Genießerzimmer. Gäste, die eines dieser besonders liebevoll eingerichteten Zimmer bewohnen, genießen auch ein besonderes Verwöhn-Programm.

Was Sie sonst noch interessieren könnte...