ERFRISCHEND

unterhaltsam

Winterwandern am Waldlehrpfad Gschaidt, © Wiener Alpen, Florian Luckerbauer

Wintertipps in der Buckligen Welt

Winterliche Erlebnisse außerhalb der Skigebiete

Wenn die Pisten überfüllt sind, haben die Erlebnisregionen der Wiener Alpen trotzdem viel zu bieten. Die Bucklige Welt besticht mit schönen Winterwandertouren und regionalen Produkten.

Verbringen Sie Ihren Wintertag doch in einem der stillen Winkel, weit weg vom Trubel der Skigebiete. Stöbern Sie durch unsere Hofläden und nehmen Sie die Köstlichkeiten der Region mit nach Hause. Oder lassen Sie sich von der Geschichte der 1000 Hügel inspirieren.

Ein halber Tag am Dach der (Buckligen) Welt

Winterwandern am Hutwisch

Wer den Weg zur höchsten Erhebung der Buckligen Welt wagt, wird belohnt: Mit herrlichen Ausblicken von der Hutwisch-Warte bis in die umliegenden Länder.

  • Bakabu-Erlebniswanderweg: Ab/bis Hochneukirchen führt der Weg, mit Hörstationen für Kinder und Rastelementen am Weg.
  • Genuss-Tankstelle Hochneukirchen: Hier können Sie die Genussprodukte gemeindeeigener Produzenten mitnehmen.
  • Die Zuckerbäckerin: Ein Besuch in der Konditorei - die heuer schon ihr 70-jähriges Bestehen feiert - darf nicht fehlen. Bekannt für die besten Cremeschnitten und ihr Motto "Genuss trotz Intoleranz".
  • Tipp: Mo-Sa ist Hochneukirchen auch gut öffentlich erreichbar!

 

      Ein Tag in der großen kleinen Welt

      Zinnfigurenwelt Katzelsdorf

      Winterluft, die große Welt im Kleinen und lokale Spezialitäten - ein Tag in Katzelsdorf kann vielfältig sein!

      • Winterwanderung Eichbüchl: Ab/bis Schloss Katzelsdorf führt die schöne Runde nach Eichbüchl, vorbei an vielen Heurigen und dem 3-Hauben-Lokal Kupfer-Dachl.
      • Zinnfigurenwelt Katzelsdorf: Geschichte, Spielsachen, Filmszenen und Comics - all das findet man in Miniaturansicht in der Zinnfigurenwelt. Von 27.11.2021 - 27.02. 2022 findet eine Weihnachtsausstellung einer Auswahl von Steiff-Tieren statt.
      • Der Heurige am Genussbauernhof Böhm bietet Selbstgemachtes von Fleisch bis Most & Wein. Außerhalb der Heurigen-Zeiten gibt es im s´Bucklkörbl freitags und samstags eine Vielfalt der mit der Qualitätsmarke „GUTES VOM BAUERNHOF“ ausgezeichneten Produkte.

         

        Ein halber Tag im Keltendorf Schwarzenbach

        Keltendorf Schwarzenbach

        Man taucht in eine eigene Welt ein, sobald man das Keltengelände betritt: Leben, wie es früher war.

        • Keltenrundwanderweg: Eine perfekte kleine Wanderung von 2,5 km führt über das Festgelände des jährlichen Keltenfestivals bis zum Aussichtsturm und dem Keltendorf.
        • Keltendorf: Die größte und besterhaltene keltische Wallanlage im Osten von Österreich ist jederzeit durch ein Drehkreuz (€ 2,-) begehbar.
        • Aussichtsturm: Der Blick öffnet sich bis Ungarn, übers Burgenland, den Geschriebenstein und die Bucklige Welt. Weiter reicht die Sicht bis auf Hochwechsel, Rax und Schneeberg.
        • In der Wirtshausbühne Bernhart gibt es das ganze Jahr über Kulturveranstaltungen, Musik und Kabarett.

         

        Ein Tag auf der Wehrkirchenstraße

        Wehrkirche Lichtenegg

        Ziemlich einzigartig ist das große Ensemble an erhaltenen Wehrkirchen und ihren wehrhaften Elementen. Die Kirchen boten der Bevölkerung Schutz vor Türken- und Kuruzzenangriffen.

        • Wehrkirche Lichtenegg: Ein Backofen mit Kochstelle im Kirchturm und Aufenthaltseinrichtungen sowie spezielle Wehreinrichtungen sind als besondere Ausstattung noch heute erhalten.Ganztägig frei zugänglich.
        • Wehrkirche Edlitz: Eine der schönsten Wehrkirchen der Buckligen Welt. Wunderschön erhalten sind Gusserker, Schießscharten, Wehrobergeschoss sowie die ehemalige Zisterne. Ganztägig zugänglich.
        • Wehrkirchen-Dokumentation Edlitz: Gleich gegenüber der Wehrkirche befinden sich alle Infos zur Wehrkirchenstraße. Die Dokumentation ist über den Winter zwar geschlossen, aber während der Öffnungszeiten kann ein Schlüssel am Gemeindeamt ausgeborgt werden.

         

        Ein halber Tag in Hollenthon

        Winterwandern in Hollenthon

        Leise und zauberhauft präsentieren sich die Hügel im Winter - die Wetterplattform Hollenthon lädt zum Spazieren und Toben ein.

        • Winterwanderung am Wetterlehrpfad: Auf 1 km gibt es bei verschiedenen Stationen Klima- und Wetterphänomene zum Angreifen.
        • Bis Weihnachten hat auch noch der Hofladen auf Mandl´s Ziegenhof geöffnet (4 km entfernt) - Kulinarisches aus der Region zum Mitnehmen!
        • Tipp: Bei richtiger Wetterlage kann man eventuell mit Kindern am Wetterkreuz-Riegel Rodeln oder Bob fahren.

        Im Winter geöffnete Ausflugsziele

        Was Sie sonst noch interessieren könnte...