Wintertipps in der Buckligen Welt

Winterliche Erlebnisse außerhalb der Skigebiete

Wenn die Pisten überfüllt sind, haben die Erlebnisregionen der Wiener Alpen trotzdem viel zu bieten. Die Bucklige Welt besticht mit schönen Winterwandertouren und regionalen Produkten.

Verbringen Sie Ihren Wintertag doch in einem der stillen Winkel, weit weg vom Trubel der Skigebiete. Stöbern Sie durch unsere Hofläden und nehmen Sie die Köstlichkeiten der Region mit nach Hause. Oder lassen Sie sich von der Geschichte der 1000 Hügel inspirieren.

Hinweis: Bitte informieren Sie sich vor dem Besuch eines Ausflugsziels über die aktuellen Öffnungszeiten.

Ein halber Tag am Dach der (Buckligen) Welt

Hutwisch Rundwanderweg

Wer den Weg zur höchsten Erhebung der Buckligen Welt wagt, wird belohnt: Mit herrlichen Ausblicken von der Hutwisch-Warte bis in die umliegenden Länder.

  • Bakabu-Erlebniswanderweg: Ab/bis Hochneukirchen führt der Weg, mit Hörstationen für Kinder und Rastelementen am Weg.
  • Genuss-Tankstelle Hochneukirchen: Hier können Sie die Genussprodukte gemeindeeigener Produzenten mitnehmen.
  • Die Zuckerbäckerin: Sollten Sie am Sonntag kommen, haben Sie Glück: Von 10.00-14.00 Uhr gibt es hier den Thekenverkauf. Bekannt für die besten Cremeschnitten und ihr Motto "Genuss trotz Intoleranz".

Ein Tag in Krumbachs Genussbetrieben

Hofladen Ederer´s Alpakahof

Krumbach ist das Zuhause vieler Genussmanufakturen. Auch im Winter gibt es die Möglichkeit, das Gute der Buckligen Welt mitzunehmen.

  • Edelbrände & Whisky Kölbel: Edelbrandsommelier Werner Kölbel ist gerne da und steht beratend zur Seite. Ein kurzer Anruf genügt.
  • Ederer´s Alpakahof: Samstag von 10.00 Uhr - 16.00 Uhr, im Winter auch am Freitag von 13.00 Uhr - 18.00 Uhr hat der Hofladen geöffnet. Hier können Sie Alpakawolle-Produkte erstehen und nebenan die Tier auf der Weide beobachten.
  • Krumbacherhof: Wirtshaus für Daham gibt es hier rund um die Uhr beim Abholautomaten bein Eingang. Frisch gekocht mit besten regionalen Zutaten von Wirt Andreas – sterilisiert und im Vakuum portionsweise verpackt – lagerfähig – bei Hungergefühl zu Hause im Wasserbad erhitzen – genießen!

Ein halber Tag in der Passionsspielstadt Kirchschlag

Burgruine Kirchschlag

Kirchschlag bietet einen netten Ortsspazierweg sowie einen Weg zur Burgruine - spektakuläre Blicke vom Feuerturm inklusive.

  • Burgruine Kirchschlag: Die Ruine erzählt heute noch von der Rolle der Stadt als Grenzort. Über einen Wanderweg gelangt man hinauf, dort kann man die Ruine frei begehen.
  • kost.bar: Vieles, was in der Buckligen Welt und Umgebung produziert wird, gibt es hier zu kaufen. Ein kleiner Genussladen mit ganz viel Herz und ausgewählten Produkten.

Ein Tag in der großen kleinen Welt

Zinnfigurenwelt Katzelsdorf

Winterluft, die große Welt im Kleinen und lokale Spezialitäten - ein Tag in Katzelsdorf kann vielfältig sein!

Ein halber Tag im Kurort Bad Schönau

Sconarium Bad Schönau

Zauberhaft ist der Kurort, bemüht die Gastgeber. Mit dem Sconarium ist eines neues Kunststück entstanden.

  • Sconarium: Die Multimedia-Ausstellung ist dem Bad Schönauer Heilmittel gewidmet: Sie zeigt die Entstehung, Anwendung und gesundheitsfördernde Wirkung des natürlichen Kohlensäuregases. - voraussichtlich geschlossen bis 18.01.
  • Bauernmarkt Bad Schönau: Jeden Samstag am Vormittag gibt es im Bauernmarkt gegenüber die Produkte der heimischen Bäuerinnen und Bauern.
  • Kurpark: Auch im Winter ist ein Spaziergang durch den Park eine kurze Auszeit für Körper und Geist.

Ein Tag auf der Wehrkirchenstraße

Wehrkirche Edlitz

Ziemlich einzigartig ist das große Ensemble an erhaltenen Wehrkirchen und ihren wehrhaften Elementen. Die Kirchen boten der Bevölkerung Schutz vor Türken- und Kuruzzenangriffen.

  • Wehrkirche Kirchschlag: Schießerker im Dachboden, Schießscharten, teilweise vermauerte Maßwerkfenster und besonders wehrhaftes Kirchhoftor, welches das einzig erhaltene in der Buckligen Welt ist. Ganztägig zugänglich.
  • Hönig to go: Essen zum Mitnehmen gibt´s im Hotel Post Hönigwirt - ausgezeichnete Wirtshauskultur.
  • Wehrkirche Edlitz: Eine der schönsten Wehrkirchen der Buckligen Welt. Wunderschön erhalten sind Gusserker, Schießscharten, Wehrobergeschoss sowie die ehemalige Zisterne. Ganztägig zugänglich.
  • Wehrkirchen-Dokumentation Edlitz: Gleich gegenüber der Wehrkirche befinden sich alle Infos zur Wehrkirchenstraße. Die Dokumentation ist über den Winter zwar geschlossen, aber während der Öffnungszeiten kann ein Schlüssel am Gemeindeamt ausgeborgt werden. - voraussichtlich geschlossen bis 18.01.

Winterliche Pistenalternativen

Regionale Einkaufsmöglichkeiten

Ausflugsmöglichkeiten

Was Sie sonst noch interessieren könnte...